Mindestlohn 2021/2022: Was ändert sich?

Am 30. Juni 2020 hat die Mindestlohnkommission ihre Empfehlung für die Erhöhung des gesetzlichen Mindestlohns in den Jahren 2021 und 2022 abgegeben. Der Mindestlohn soll in vier Stufen steigen. Sofern die Bundesregierung dieser Empfehlung der Mindestlohnkommission...

Achtung Verkürzung der Restschuldbefreiung

Verkürztes Restschuldbefreiungsverfahren auf den Weg gebracht Aus der Pressemitteilung des BMJV: “Die Bundesregierung hat heute (Anm.: 1.7.2020)  den von der Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz Christine Lambrecht vorgelegten Entwurf eines Gesetzes...

Basiskonto darf nicht viel kosten

Ein Konto, auf das jeder in Deutschland Anspruch hat: Das ist die Grundidee hinter dem Basiskonto. Doch bei der Deutschen Bank kostet selbiges 8,99 Euro im Monat – zu viel wie der Bundesgerichtshof am 30.06.2020 geurteilt hat. Verbraucherschützer sehen trotzdem...

CORONA-Soforthilfe nicht pfändbar

Corona-Soforthilfe ist nicht pfändbar. Die Mittel dienten nur dazu, unmittelbar durch die Corona-Pandemie ausgelöste wirtschaftliche Engpässe zu kompensieren. Daher haben Schuldner nicht automatisch Zugriff auf das Geld. Das geht aus einer Entscheidung des...

CORONA VIRUS Information

Wir beraten Sie persönlich! Aus Gründen des Gesundheitsschutzes bitten wir Sie, sich am besten vorher telefonisch anzumelden. Kommen Sie bitte ohne Begleitperson zur Beratung, damit alle den nötigen Abstand waren können und Sie und wir gesund bleiben. Gern stehen wir...

Restschuldbefreiung nach drei Jahren

Die Dauer des Restschuldbefreiungsverfahrens wird von derzeit fünf oder sechs Jahren auf drei Jahre verkürzt. Das erklärte am 07.11.2019 Bundesjustizministerin Christine Lambrecht. Die Verkürzung soll sowohl für Gewerbetreibende als auch für Verbraucher gelten....